Tauchen und Biken – gleichzeitig

Cayman Islands
Tauchen und Biken – gleichzeitig

Um es gleich vorwegzunehmen: Das funktioniert natürlich nicht wirklich, das mit dem Biken unter Wasser. Wir haben es versucht, wie das Foto beweist. Aber wie kam es überhaupt dazu?

Das Bild entstand vor der Küste von Grand Cayman in den Cayman Islands. Da liegen vereinzelt alte Fahrräder auf dem Meeresboden. Es gibt hier nämlich eine etwas eigenartige Tradition: Bevor ein Tauchlehrer die Caymans verlässt, fährt er sein Bike (das bevorzugte Transportmittel auf der Insel) vom Tauchboot ins Meer.

Taucher machen sich dann einen Spass draus, sich auf die Drahtesel zu setzen. Unter Wasser ist das gar nicht so einfach. Pierre hat es immerhin geschafft. Aber die Pedalen in Bewegung zu setzen … keine Chance. Man ist hier unten einfach zu leicht.

Taucherin auf dem Bug eines Schiffswracks

«Titanic Moment» unter Wasser

Gleich neben den Bike-Wracks liegt auch noch ein «echtes»: das Oro-Verde-Schiffswrack. Das Cargoschiff wurde 1980 hier versenkt, als Tauch-Attraktion und künstliches Riff. Hurrikans haben es aber stark in Mittleidenschaft gezogen. Was übrig geblieben ist, ist nur noch das Wrack eines Wracks, wie sie hier sagen.

Immerhin ist der Bug noch erhalten. Eine gute Gelegenheit für einen «Titanic»-Moment. Statt «I’m the King of the World!» hätte ich gerne lautstark verkündet: «I’m the Queen of the Ocean!». Wenn das denn 15 Meter unter der Wasseroberfläche möglich gewesen wäre.

 

  • Kaiserfische

Bilder vom Tauchgang am Oro-Verde-Wrack


Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblrmail